Laden ...
Slide background
bei alpha beta
Schulung

Protokollführung

Der Ausgangspunkt eines Protokolls ist ein Meeting, an welchem zwei oder mehr Personen teilnehmen. An diesem Meeting werden Beschlüsse gefasst, Informationen weitergegeben, Aufträge erteilt und weiteres mehr. Beispiele für ein Meeting, für welches ein Protokoll geführt werden sollte:

Besprechung, Konferenz, Jour fixe, Kongress, Mitarbeitergespräch, Interview, Telefongespräch, Bauabnahme, Hauptversammlung, Mitgliederversammlung, Sitzungen ganz allgemein.

In einem Protokoll werden nicht nur Inhalte festgehalten. Es gibt auch viele formale Aspekte, die beachtet werden müssen. Das können beispielsweise die folgenden sein:

  • Um was für eine Veranstaltung handelt es sich (Titel, Bezeichnung)?
  • Wer hat teilgenommen?
  • Wer ist entschuldigt?
  • Wann hat die Veranstaltung stattgefunden?
  • Wie lange dauerte die Veranstaltung?
  • Wer hatte den Vorsitz?
  • Wer schrieb das Protokoll?
  • Wer muss das Protokoll unterschreiben?

Kursthemen

  • Sinn und Zweck
  • Protokollrahmen
  • Vorlagen / Formulare
  • Zeitbedarf
  • Vorbereitung
  • Protokollarten
  • Protokollieren mit Word, OneNote oder auf Papier
  • Erstellen einer Protokollvorlage mit Word
  • 7 Schritte zum perfekten Protokoll
    1. Schritt: Bearbeitung der Notizen
    2. Schritt: Gliederung und Formatierung
    3. Schritt: Entwurf
    4. Schritt: Sprache
    5. Schritt: Ueberarbeitung
    6. Schritt: Abstimmen mit dem Vorsitzenden
    7. Schritt: Verteiles des Protokolls

Protokoll

Protokoll

 

 

 Protokollführung mit OneNote

Vom Coaching-Lehrgang konnte ich sowohl privat wie auch beruflich sehr viel profitieren! Durch klar vermitteltes theoretisches Wissen und viele praktische Übungen kann ich das Gelernte in meinem Alltag anwenden und umsetzen.

K. Schiesser / Coachinglehrgang

Slide background

Kursübersicht

Aktuelle Kursdaten

alpha beta grünenmatt

Mühle 1313
3452 Grünenmatt

034 431 61 16

Kontaktformular